230906_GETH2_Lingen, Deutschland_Visualisierung
2024.03_GETH2_Wasserstoffnetz

GETH2 NUKLEUS, LINGEN
Deutschland

 

Die Initiative GET H2 will den Kern für eine bundesweite Wasserstoffinfrastruktur in Deutschland etablieren und so die Umsetzung der Energiewende möglich machen. In einem ersten Teilabschnitt dieser Initiative wird mit dem Projekt GET H2 NUKLEUS am Kraftwerksstandort Lingen der RWE eine Elektrolyseanlage mit 200 MW errichtet, welche erneuerbaren Strom in grünen Wasserstoff umwandelt. Der Transport des grünen Wasserstoffs an die Abnehmer erfolgt über entsprechend adaptierten Erdgasleitungen.

Im Auftrag der Envi Con Engineering GmbH ist die convex ZT GmbH für die Objekt- und Tragwerksplanung der Nukleus-Halle inkl. Nebenanlagen, des Wasseraufbereitungsgebäudes und des Kanalwasserpumpenhauses zuständig.

Bauherr:
RWE AG
Generalplaner:
Envi Con Engineering GmbH
Elektrolyseleistung:
200 MW

-
Visualisierungen:
© H2-Region Emsland; Initiative GET H2 sowie RWE