tichtelgasse_17_01
tichtelgasse_17_02
tichtelgasse_17_04
tichtelgasse_17_05
tichtelgasse_17_06
tichtelgasse_17_061

TICHTELGASSE 17, WIEN, ÖSTERREICH

 

Das bestehende Wohnhaus Tichtelgasse 17 in 1120 Wien wird im Zuge einer umfassenden Sanierung des Gebäudes zweigeschossig aufgestockt (Tragstruktur aus Stahl), mit einem neuen Stiegenhaus aus Stahlbeton (inkl. Liftschacht) und einer Balkonkonstruktion aus Stahl/Beton versehen.

Im Auftrag des Bauherrn war convex ZT GmbH für die Tragwerksplanung zuständig. Das Gebäude im umfassend sanierten Zustand wurde auf seine Tragfähigkeit im Lastfall Erdbeben, inkl. Berücksichtigung der Erhöhung der Anzahl der Bewohner und der zweifachen Aufstockung untersucht und mit der Tragfähigkeit des Bestandes verglichen.

Im Rahmen einer Diplomarbeit an der FH Joanneum (von DI Andreas Skazedonigg, betreut von DI Dr.techn. Wolfgang Nesitka und DI Florian Knobloch) wurde das Tragverhalten der Mauerwerkswände im Erdbebenfall auf Basis der vorhandenen Materialkennwerte numerisch erfasst und beurteilt. Im Rahmen einer weiteren Diplomarbeit an der FH Joanneum (von DI Marianne Weiß, betreut von DI Dr.techn. Wolfgang Nesitka und DI Florian Knobloch) wurde das dynamische Verhalten des Bauwerkes durch in-situ Schwingungsmessungen erfasst. Die Ergebnisse wurden mit denen des 3-D Tragwerkmodells verglichen und zeigten eine gute Übereinstimmung.

Bauherr:
Krenn & Pongratz Bau GmbH
Planung:
Baumeister Leitner Gesellschaft mbH
Eckdaten:
13 Wohnungen
Bruttogrundrissfläche:
800 m²
Fertigstellung:
Dezember 2015

-
Fotos:
F. Knobloch