Mooskirchen_01
Mooskirchen_02
Mooskirchen_03

SÜD AUTOBAHN A2, SANIERUNG BRÜCKE & LÄRMSCHUTZ, ÖSTERREICH

 

Im Zuge des Bauprogramms der ASFINAG wurden im Jahr 2015 auf der A2 Süd Autobahn im Bereich Mooskirchen auf beiden Richtungsfahrbahnen eine Generalsanierung durchgeführt. Saniert wurden vier Brückenobjekte je Richtungsfahrbahn. Beim Objekt G74 erfolgte eine Teilintegralisierung des Tragwerks, beim Objekt G76 eine Tragwerksverstärkung durch Vollintegralisierung sowie durch eine verdübelte Aufbetonschicht und beim Objekt G76a wurden die Widerlagermauern zurückgesetzt und die Brückenlager und Fahrbahn-Übergangskonstruktionen erneuert. Generell wurde eine Betoninstandsetzung, neue Entwässerung, Ersatz der Randbalken und des Rückhaltesystems durchgeführt.
Die neuen errichteten Lärmschutzwände nördlich der Richtungsfahrbahn Klagenfurt bestehen aus hochabsorbierenden Lärmschutz-Elementen aus Holzbeton bzw. Holz. Auf den Brückenbauwerken wurden Alupaneele sowie Acrylglas-Elemente als Wandmaterial verwendet.

Im Auftrag der ASFINAG war die convex ZT GmbH für die gesamte Ausschreibungs- und Ausführungsplanung der Brückensanierungen sowie der Lärmschutzwand-Erneuerung zuständig. Die Planung der Straßensanierung erfolgte durch den ARGE-Partner “Die Ingenieure ZT GmbH”.

Auftraggeber:
ASFINAG Bau Management GmbH
Ort:
A2 Süd Autobahn, Abschnitt Mooskirchen
Objekte:
4 Brücken, Gesamtlänge ca. 220 m
LSW Länge / Höhe:
1.350m / 2,0 – 4,5m
LSW Gestaltung:
Arch. DI E. Plank

-
Fotos:
K. Edegger