convex_s6bruecken_1
convex_s6bruecken_2

STRASSENBRÜCKEN AUF DER S6, ÖSTERREICH

 

Im Auftrag der ASFINAG Bau Management GmbH wurden die Tragwerke und Unterbauten sowie Rückhaltesysteme der Talübergänge ´Feldäcker´ und ´Sonnleiten´ nach ÖNORM B4700, Eurocode EC2 und ÖNORM B4252 nachgerechnet, wobei die Lastannahmen entsprechend ÖNORM B4002, RVS 15.114 (Sonderfahrzeuge), Eurocode und ASFINAG Ablaufdiagramm und Lastbilder Version 01 unter Berücksichtigung der ONR 24008 (Bewertung der Tragfähigkeit bestehender Eisenbahn- und Straßenbrücken) angenommen wurden.

Weiters wurde im Zuge der Auftragsabwicklung der Ist-Zustand der Tragwerke beurteilt. Dazu wurden Betonproben genommen und auf Karbonatisierungstiefe und Chloridgehalt hin analysiert. Die Talübergänge wurden innen begangen und außen befahren, wobei die Oberflächen auf Schädigungen durch Überlastungen inspiziert wurden. Basierend auf den Ergebnissen der Nachrechnungen und der Ist-Zustands-Analysen wurden Sanierungsvorschläge und Kostenschätzungen entwickelt.

Auftraggeber:
ASFINAG Bau Management GmbH
Zustandsbeurteilung:
convex ZT GmbH
Objekte:
Talübergänge ´Feldäcker´ und ´Sonnleiten´
Länge gesamt:
111 m bzw. 204 m
Tragwerksbreite:
12,5 m
Tragwerksquerschnitt:
Hohlkasten, vorgespannt
Planungszeitraum:
2009 - 2011

-
Fotos:
convex ZT GmbH