aussenansicht_1
aussenansicht_2
uebersicht
laermkarte
messung
primelinetiac_andritz

SCHALLSTUDIE, WERKSHALLE ANDRITZ AG, GRAZ, ÖSTERREICH

 

Die Andritz AG führte am Betriebsstandort in Graz Andritz den Umbau einer bestehenden Werkshalle in die sogenannte TIAC-Halle mit dem Einbau einer Papiermaschine und weiterer zur Papiererzeugung erforderlichen Geräte und Maschinen durch. Aufgrund der Lärmemissionen der neuen Papiermaschine war im Zuge der bau- und gewerberechtlichen Einreichung eine schalltechnische Untersuchung inklusive Lärmmessungen sowie Ermittlung und Beurteilung der zu erwartenden Lärmimmissionen an den Grundgrenzen zu den Nachbargrundstücken zu erbringen. Mit diesen Untersuchungen wurde die convex ZT GmbH beauftragt.

Zu diesem Zweck wurde die TIAC-Halle mit den zu erwartenden Lärmquellen sowie die nähere Umgebung in einem 3D-Berechnungsprogramm modelliert und die Immissionen an den Grundgrenzen untersucht (Berechnungsprogramm „IMMI“). Zur Beurteilung der derzeit vorherrschenden Schallimmissionen sowie zur Kalibrierung des Berechnungsmodells wurde an der Grundgrenze eine Langzeit-Schallmessung durchgeführt (Schallpegelmessgerät Brüel & Kjaer 2236). Die Schallmessung, Berechnungen und Beurteilungen erfolgten nach den gültigen Ö-Normen und ÖAL-Richtlinien.

Auftraggeber:
Andritz AG, Graz

Leistungen:
Lärmmessung
Lärmimissionsprognose