FGD_Guacolda_09.2014
Guacolda_001
Guacolda_002
GUACOLDA_03.04.2015
GUACOLDA_03.04.2015_1
Guacolda_005
Guacolda_006
Guacolda_007
Guacolda_008
Guacolda_09_2014
Guacolda_10_2014
Guacolda_29.11.2014_GROSS

REA GUACOLDA, CHILE

 

ANDRITZ Energy & Environment GmbH (AE&E) erhielt von Empresa Eléctrica Guacolda den Auftrag zur Lieferung von drei ANDRITZ Turbo-CDS Rauchgasreinigungsanlagen, vier Entsalzungsanlagen und einer katalytischen Entstickungsanlage (SCR) für das mit Kohle befeuerte Kraftwerk Guacolda mit einer Gesamtleistung von 608 Megawatt in Huasco, Chile. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2015/Anfang 2016 geplant. Der Auftragswert beträgt rund 150 Millionen Euro.

convex ZT GmbH wurde von AE&E mit der Bauausführungsplanung beauftragt. Sämtliche statischen Berechnungen und Baupläne werden vorschriftsgemäß von einem chilenischen Prüfingenieur für Erdbeben geprüft und freigegeben. Die Rauchgasreinigungsanlagen werden in das in Betrieb befindliche Kraftwerk eingebaut. Unvorhergesehene Einbauten im Bestand, sowie eine sehr variable Gründungsebene erfordern oftmals rasche Anpassungen der Planung an die Gegebenheiten.

Bauherr:
Empresa Eléctrica Guacolda
Generalunternehmer:
Andritz Energy & Environment GmbH
Gesamtkosten:
€ 150 Mio
Baukosten:
€ 10 Mio
Inbetriebnahme:
2015/2016

-
Fotos:
AE&E GmbH