ccpp_denizli_2013.07.04
CCPP-Denizli-Turkey
denizil-1297346555
denizil-1307483358
denizil-1299674583
denizil-1291121677-311x234
denizil-1297346566-312x234
denizil-1312798524
denizli_5
denizli_4
denizli_3

TKW DENIZLI, TÜRKEI

 

RWE und die türkische Turcas Elektrik Üretim errichten ein 775 MW Gas- und Dampfkraftwerk in der Nähe der Stadt Denizli. Der Baubeginn war Mitte 2010, die Inbetriebnahme war Ende 2013. Die Investitionskosten belaufen sich insgesamt auf rund € 600 Mio. Das Projekt wurde mit einem design & built Pauschalvertrag an METKA S.A. vergeben.

RWE Technology agiert als “Owners Engineer” des Projektes. Im Auftrag von RWE Technology war convex ZT GmbH mit der Überprüfung der Bauplanung, insbesondere in Hisicht auf deren Übereinstimmung mit den türkischen Normen und Vorschriften sowie mit der Ausführungsplanung verschiedener Bauwerke beauftragt. Unter anderem wurde auch eine Überflutungsstudie durchgeführt, und die notwendigen Maßnahmen definiert, um eine Überflutung der Anlage durch einen nahegelegenen, in der Regel trockenen Hasıl-Baches zu verhindern. convex Ltd Şti führte die örtlichen Bauaufsicht durch. Während des Betriebes erforderliche Planungs- und Ausschreibungsarbeiten zufolge Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen werden von convex ZT GmbH und convex Ltd. Şti. durchgeführt.

Bauherr:
RWE/TURKAS, Deutschland/Türkei
Generalunternehmer:
METKA, Griechenland
Leistung (elektrisch):
775 MW
Baubeginn:
2010
Inbetriebnahme:
2013

_
Fotos:
M. Hammacher