KW ANKARA 13103284741
KW ANKARA 13103328901
KW ANKARA 1501_124948_21
KW ANKARA 13103329361
KW ANKARA 1501_125138_41

TKW ANKARA, TÜRKEI

 

Das Kombikraftwerk Ankara erzeugt 770 MW elektrische Energie mit zwei GE-Gasturbinen (je 235 MW), zwei CMI-Boiler und einer ALSTOM-Dampfturbine (300 MW). Die Anlage ist in Malıköy, 40 km von Ankara entfernt und versorgt rund 3,7 Mio. Einwohner in Ankara und Umgebung mit Strom. Die Anlage wird von Baymina Enerji A.S. betrieben, welche sich zu 95% im Besitz von Suez-Tractebel S.A. aus Belgien befindet.

Im Auftrag der VA TECH Hydro wurde die technische und terminliche Koordination und Überwachung der Bauplanung (für Coteba-Ast GmbH) sowie diverse Planungstätigkeiten, u.a. die Überprüfung des Dampfturbinenfundaments durchgeführt. Aufgrund der sehr kurzen Gesamterrichtungszeit von zwei Jahren mussten innerhalb von nur acht Monaten 978 Bauplanungsdokumente erstellt, überprüft und freigegeben werden. Durch eine effektive Abstimmung der Bauplanung mit den Erfordernissen der Anlagenbauer konnte eine durchschnittliche Revisionsanzahl von nur 2,7 Revisionen pro Bauzeichnung erzielt werden, eine geringe Anzahl für ein Projekt dieser Geschwindigkeit.

Bauherr:
Suez-Tractebel S.A., Belgien
Generalunternehmer:
VA TECH Hydro, Österreich
Baustahl:
1.184 to
Beton:
25.000 m³
Betonstahl:
2.500 to
Gesamtkosten:
€ 465 Mio.
Baukosten:
€ 21 Mio.
Inbetriebnahme:
September 2003

_
Fotos:
T. Uzunoglu