convex_hansresselgasse_1
convex_hansresselgasse_2
convex_hansresselgasse_3
convex_hansresselgasse_4
convex_hansresselgasse_5
convex_hansresselgasse_6
convex_hansresselgasse_7
convex_hansresselgasse_8

HANS-RESELGASSE 21, GRAZ, ÖSTERREICH

 

In Nähe zum Stadtzentrum von Graz wurden auf den ehemaligen Gründen der Süßwarenfabrik Englhofer 48 Wohnungen und eine dreigeschoßige Garage errichtet. Dabei wurden zwei Bestandshallen abgerissen, und restliche Innenhof großteils begrünt. Drei Bestandsgebäude wurden zu- und umgebaut.

Im Auftrag des Generalplaners wurde die gesamte Tragwerksplanung durchgeführt. Bei Haus 1 wurden die beiden oberirdischen Bestandsgeschoße und das Dachgeschoß zu 15 Wohnungen umgebaut. Bei Haus 2 wurde ein Teil abgebrochen, und ein dreigeschossiger Neubau mit 10 Wohnungen errichtet. Die Bestandshalle im Ostteil wurde zu 2 Garagen mit 42 PKW-Stellplätzen umgebaut. Bei Haus 3 wurden die drei Obergeschoße und das Dachgeschoß zu 23 Wohnungen umgebaut, und mit drei Personenaufzügen versehen.

Bauherr:
B & E Baubetreuungs GmbH & Co KEG
Planung:
bkp Architektur ZT GmbH
Nettogrundrissfläche:
3.145 m²
Errichtungskosten:
€ 4,7 Mio.
Fertigstellung:
Dezember 2002

-
Fotos:
bkp Architektur ZT GmbH